Informationen des Ortsbeirates Münster

Seit nun mehr 1 1/2 Jahren hat Münster wieder einen Ortsbeirat. Nach diesen 18 Monaten möchten wir Ihnen gerne einige Informationen zur Arbeit und über die Themen des Ortsbeirates zukommen lassen.

Regelmäßig alle 2 Monate trifft sich der Ortsbeirat im Dorfgemeinschaftshaus um in einer öffentlichen Sitzung Themen aus Münster und um Münster zu besprechen oder Anregungen aus der Bevölkerung aufzunehmen.
Bis zum Oktober 2017 sind 10 öffentliche Ortsbeiratssitzungen, 7 interne Ortsbeiratssitzungen und 3 Treffen mit den Ortsbeiräten aus den Nachbarortschaften abgehalten worden.
Es wurden 57 Bürgeranfragen in den Ortsbeiratssitzungen gestellt. Bei diesen Anfragen handelte es sich häufig um Hinweise zur Ortspflege wie z.B. Grünflächenpflege, Winterdienste oder Hinweise auf defekte öffentliche Einrichtungen (z.B. die Treppe Schlosswingert – An der Münster Kirche), diese werden protokolliert und an die Stadtverwaltung weitergeleitet.
Oktober 2016 fand eine Ortsbegehung mit dem Bürgermeister und der Verwaltung statt. Wichtige Themen wie Straßenbauarbeiten, Bachbettreinigung und Müllcontainer u.v.m wurden direkt dargestellt und besprochen. An einer Gewässerbegehung mit der Unteren Wasserschutzbehörde, sowie 4 Terminen des Landesprojektes „Kommune innovativ“ wurde teilgenommen. In dem Projekt „Kommune innovativ“ unterstützt der Ortsbeirat die Kommune z.B. bei der Erhebung von Leerstandskatastar oder mit Wissen über die örtlichen Strukturen und Begebenheiten.
Die Dorferneuerung war in den letzten Monaten ein allgegenwärtiges Thema. Es wurden jährliche Bilanzierungstermine mit dem Kreis Wetterau sowie viele Verhandlungen mit den Fachdienstleiter der Stadtveraltung geführt. Auch Termine mit dem Kreis Wetterau in Friedberg und mit Hessen-Mobil wurden wahrgenommen um über die Erweiterung des Turnerplatzes und die Verlegung der Hauptverkehrsweges zu verhandeln.
Am 25.07.2017 erfolgte die Übergabe der Förderbescheide für die Dorferneuerung vom Kreis Wetterau an die Stadt Butzbach. Der Stadt stehen nun rund 100.000 € für die Sanierung des Turnerplatzes, 40.000 € für die Neuanlage des Spielplatzes und ca. 40.000 € für die Neugestaltung des Vorplatz am Dorfgemeinschafshaus zur Verfügung. In den letzten Jahren wurden im Rahmen der Dorferneuerung viele private Investitionen in Münster und Fauerbach getätigt. In Münster und Fauerbach wurden zusammen 19 Bewilligungen mit einem Zuschussvolumen von 252.689 € und einem Gesamtinvestitionsvolumen von 1.299.931 € getätigt. Am 30.09.2017 endete die Dorferneuerung nach 6 Jahren. Bis dahin beantragte Projekte werden noch gefördert und müssen im Jahr 2018 realisiert werden. Leider sind nicht alle Projekte, die einst auf der Liste der Dorferneuerung Münster standen realisiert worden. So stehen für die nächsten Jahre noch die Sanierung des alten Spritzenhauses und die historische Beschilderung aus. Aber auch Ideen zur Förderung des Wandertourismus sind noch nicht realisiert und liegen noch in der Schublade.
Zusätzlich sind die Pflege des Dorfgemeinschaftshaus, die Sanierung der Lochmühlstraße, sowie die Situation der Müllcontainer an den Wochenendgebieten Themen die den Ortsbeirat weiterhin beschäftigen werden.
Haben Sie eine Frage, eine Idee oder ein Thema das die Ortschaft Münster betrifft, so können Sie uns gerne direkt ansprechen. Per E-Mail können Sie uns unter info@butzbach-muenster.de erreichen, oder besuchen Sie eine der Ortsbeiratssitzungen.

Viele Grüße

Ihr Ortsbeirat
Roland Langer Hanspeter Tiedemann Martin Langer Christoph Müller